GPS-Flottenmanagement- & Telematiksystem

Fuhrparkmanagement und GPS-Tracker für Notdienste, Sicherheitsdienste und Rettungsdienste

Fuhrparkmanagement und GPS-Tracker für Notdienste, Sicherheitsdienste und Rettungsdienste

Effektive und kosteneffiziente Einsatzplanung für Sicherheitsdienste und das Rettungswesen

Sicherheitsdienste, Notdienste und Rettungsdienste haben eines gemeinsam: Werden sie alarmiert, zählt jede Sekunde.

Welcher Rettungswagen befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Einsatzort? Ist das Fahrzeug für den jeweiligen Einsatz geeignet? Auf welchem Weg kommt es am schnellsten zum Ziel?

Telematiksysteme für Rettungsfahrzeuge haben sich als hervorragende Lösungen erwiesen, um die Zusammenarbeit zwischen Einsatzkräften und Leitstelle zu optimieren. Die Ortungssysteme für Pkw ermöglichen es, jedes Fahrzeug mit einem GPS-Tracker für Pkw auszustatten.

Eine punktgenaue Ortung in Echtzeit, ein Routenplaner für die dynamische Tourenplanung, die Möglichkeit, Strecke, Fahrtzeit, Geschwindigkeit und weitere Angaben im Fahrtenbuch über die Führung eines Fahrtenbuches zu erfassen, das als digitales Fahrtenbuch alle Informationen speichert, ohne dass diese aufwendig eingegeben werden müssten, sind nur einige der nennenswerten Vorteile dieses Systems. So können Einsätze schneller und effektiver durchgeführt werden.

Und wenn kein Notfall nach rascher Hilfe verlangt, leistet das System weiter einen hervorragenden Dienst. Denn der GPS-Tracker mit SIM-Karte und der Autotourenplaner, die Tourenplanung in Excel und die Fahrtenbuchtabelle liefern hilfreiche Daten für die Fuhrparkanalyse.

So lassen sich Kosten minimieren, lässt sich der Kraftstoffverbrauch senken, lässt sich eine Auto-Alarmanlage nachrüsten und insgesamt ein funktionierendes Rettungssystem aufbauen, das kosteneffizient und zuverlässig arbeitet.

Nachweispflicht und Berichte für Notdienste

Wer jemals eine Genehmigung zum Betrieb von Krankenwagen beantragt hat, weiß, welcher Aufwand auf den Unternehmer zukommt. Strenge Kontrollen sind erforderlich, schließlich kann es im Ernstfall um Leben und Tod gehen. Ortungssysteme für Pkw, Auto-Tourenplaner und digitales Fahrtenbuch tragen dazu bei, den Aufwand an Dokumentation und Nachweispflicht für Sicherheitsdienste und Rettungsdienste dennoch in Grenzen zu halten.

Nutzen Sie den Routenplaner und die dynamische Tourenplanung, um sich direkt zum Einsatzort navigieren zu lassen. Lassen Sie sich die Tourenplanung in Excel anzeigen und speichern Sie alle erforderlichen Angaben im Fahrtenbuch, indem Sie ein digitales Fahrtenbuch anlegen. Denn gerade die ordentliche Führung eines Fahrtenbuches geht in hektischen Momenten oft unter – umso besser, wenn sich Fahrer und Einsatzkräfte der Notdienste oder Rettungsdienste um die Führung eines Fahrtenbuches nicht kümmern müssen.

Über den GPS-Tracker mit SIM-Karte lassen sich alle Daten der Ortungssysteme für Pkw online übertragen. Wurde eine Geschwindigkeit überschritten oder ein Strafzettel ausgestellt? Mit dem GPS-Tracker für Pkw, der Tourenplanung in Excel und der Fahrtenbuch-Tabelle sind Sie im Besitz hilfreicher Instrumente, um Einsätze dokumentieren zu können – auch zur Abrechnung mit dem Kostenträger.

Stehen Wartungen an oder wollten Sie schon längst eine Auto-Alarmanlage nachrüsten? Mit den Telematik-Systemen von IntelliRoute und Snooper ersparen Sie sich jeden unnützen Aufwand.

Die Notwendigkeit, eine zusätzliche Auto-Alarmanlage nachrüsten zu müssen, entfällt. Und den Kraftstoffverbrauch senken Sie auch noch – wie ein Blick auf die Möglichkeit zum kosteneffizienten Einsatz zeigt.