GPS-Flottenmanagement- & Telematiksystem

Telematik, Geräteortung und GPS-Diebstahlsicherung für den Maschinen-/ Anlagenverleih

Telematik für Maschinen- und Anlagenverleiher

Geräteortung und GPS-Diebstahlsicherung sind für den Maschinen- und Anlagenverleih überlebensnotwendige Investitionen geworden.

Damit die Investition in Geräteortung und GPS-Diebstahlversicherung dem Maschinen- oder Anlagenverleiher wirklich die benötigte Unterstützung bringt, haben wir von IntelliRoute Lösungen ersonnen, die genau auf die branchenspezifischen Erfordernisse zugeschnitten sind.

Mit unseren GPS-Trackern orten Sie Ihre Geräte, wo immer diese sich gerade befinden.

Und mehr: Sie führen nicht allein eine Ortung durch, sie lassen sich über die Geräteortung auch anzeigen, ob die Maschinen im Einsatz sind, ob sie sachgemäß bedient werden, ob Anlagen pünktlich eingetroffen sind oder sich schon wieder auf dem Rückweg befinden.

Maschinenverleih und Anlagenverleih in Bestform – mit Lösungen von IntelliRoute.

Ortung von Geräten und Anlagen

Die Geräteortung dient im Maschinenverleih der Positionsbestimmung und der GPS-Diebstahlsicherung. Sie erfassen darüber lückenlos, wo sich Ihre Maschinen und Anlagen befinden. Handelt es sich um Kleingeräte, ist hierfür nicht einmal eine externe Stromversorgung notwendig.

Und weil Sie nicht nur wissen wollen, wo Ihre Geräte sind, sondern auch, in welchem Zustand sie sich befinden, ermöglicht es Ihnen die Geräteortung im Maschinenverleih und Anlagenverleih, sich deren Einsatzdaten anzeigen zu lassen.

Wollen Sie sie zusätzlich gegen Diebstahl schützen, so wählen Sie optional eine GPS-Diebstahlsicherung mit Alarmierungskette, Wegfahrsperre, Geofencing und extra langer Akkubetriebsdauer.

Alle Komponenten können herstellerunabhängig in kürzester Zeit installiert werden.

GPS-Diebstahlsicherung

Einzelne Elemente von Anlagen können ebenso rasch verloren gehen wie ganze Maschinen oder Maschinentreibstoffe entwendet werden. Lassen Sie sich über die GPS-Diebstahlsicherung unverzüglich alarmieren, wenn eines Ihrer Geräte oder Fahrzeuge ein vordefiniertes Areal verlässt (Geofencing), nutzen Sie die Geräteortung, um sich die aktuelle Position anzeigen zu lassen.

Im Maschinenverleih und Anlagenverleih ist es zudem keine Seltenheit, dass unautorisierte Benutzer sich Maschinen oder Anlagen „ausleihen“. Sei es, dass Ihre Mitarbeiter sie für den Privatgebrauch nutzen, sei es, dass sie sie an Bekannte inoffiziell verleihen.

Über die Geräteortung der GPS-Diebstahlsicherung wissen Sie, ob sich eine Maschine oder Anlage an ihrem Standort befindet oder nicht – ohne Listen durchsuchen zu müssen.

Ortung und GPS-Diebstahlsicherung reduzieren daher deutlich den Missbrauch und tragen zum optimalen Diebstahlschutz bei.

Erfordernisse im Anlagen- und Maschinenverleih

Aber nicht allein Diebstähle, Verluste und Abnutzung durch private Einsätze stellen typische Ärgernisse im Maschinenverleih und Anlagenverleih dar. Auch der unsachgemäße Umgang mit Maschinen und Anlagen trägt zum schnellen Verschleiß vieler Teile und Komponenten bei.

Über die Geräteortung haben Sie nun die Möglichkeit, Betriebsstunden, Leerlaufzeiten und weitere Maschinendaten direkt zu erfassen.

Wurde die Maschine aus dem Maschinenverleih entfernt, unerlaubt verliehen oder genutzt? Wurde Sie in Arbeitsgebiete gebracht, die nicht vorgesehen waren? Befinden sich empfindliche Geräte in einer Umgebung, die sich aufgrund von Witterungseinflüssen oder klimatischen Bedingungen schädigend auswirken kann?

Die Geräteortung versorgt Sie in Echtzeit mit allen benötigten Informationen.

Die GPS-Diebstahlsicherung alarmiert Sie, wenn die Maschinen oder Geräte aus dem Maschinenverleih in Areale gebracht oder von Nutzern verwendet werden, die gemäß den Einstellungen der GPS-Diebstahlsicherung nicht definiert oder nicht autorisiert sind.