GPS-Flottenmanagement- & Telematiksystem

Fuhrparkmanagement für Autohäuser und Fahrzeugvermieter

Fuhrparkmanagement für Autohäuser und Fahrzeugvermieter

Mietwagen und Probefahrten absichern und nachverfolgen

Autohäuser kennen die Situation: Der Kunde, der den neuen Kombi der Luxusklasse zur Probe fahren wollte, wirkte seriös und legte seinen Ausweis vor. Nach einer zusätzlichen Absicherung wollte man nicht fragen, schließlich könnte das Verkaufsgespräch dadurch negativ beeinflusst werden. Doch bald steht fest: Das Auto wurde gestohlen. Der Ausweis war gefälscht. Die Versicherung zahlt nicht oder ersetzt nur einen Teil des Schadens. Das Autohaus muss den Verlust verschmerzen. Es sei denn, es hatte zuvor eine Kfz-Alarmanlage nachrüsten lassen, das heißt, der neue Pkw wurde mit einem Diebstahlschutz für Pkw im Autohaus ausgestattet.

Denn die Pkw-Ortungssysteme mit GPS-Tracker helfen nicht nur Fuhrparkkosten zu senken, sie eignen sich auch hervorragend als Diebstahlsicherung, da unvermittelt Alarm ausgelöst wird, verlässt ein Pkw die abgesprochene Region.

Und da jederzeit eine Positionsbestimmung in Echtzeit möglich ist, erhalten Besitzer und Polizei direkten Zugriff auf das entwendete Fahrzeug.

Telematik als Diebstahlschutz – auch im Mietwagengeschäft setzen Unternehmen auf eine Pkw-Alarmanlage für Fahrzeugvermieter, die ihnen eine umfassende Fahrzeugüberwachung ermöglicht.

Als zusätzlich vorteilhaft erweist sich für Autoverkäufer wie Fahrzeugvermieter dabei, dass alle Fahrtenbuch-Angaben online in die eigene Verwaltung übertragen werden. Das Fahrtenbuch für Arbeitnehmer kann zudem auf Knopfdruck in ein Fahrtenbuch für Privatfahrten umgestellt werden. Ein echter geldwerter Vorteil beim Fahrtenbuch.

Und da das Fahrtenbuch vom Finanzamt anerkannt ist, lassen sich schon durchs Fahrtenbuch Kosten sparen beim Autohaus ebenso wie bei der Autovermietung.